arunfoot & CPD Football MEDIA CENTRE
This Media Centre has the purpose to provide media representatives with press releases and multimedia content on projects, events and more organised by and/or involving Arunava Chaudhuri (arunfoot) and Chris Punnakkattu Daniel (CPD Football).

Tapping the Sports Ecosystem in India – Indisches Konsulat lädt Wirtschaft und Sport nach Frankfurt ein
Tapping the Sports Ecosystem in India – Indisches Konsulat lädt Wirtschaft und Sport nach Frankfurt ein

Tapping the Sports Ecosystem in India – Indisches Konsulat lädt Wirtschaft und Sport nach Frankfurt ein


Die deutsch-indischen Beziehungen in der Politik, Wirtschaft und Kultur blicken auf eine lange und erfolgreiche Historie zurück. Die Zusammenarbeit soll nun auch im Bereich des Sports weiter ausgebaut und intensiviert werden. Das indische Konsulat in Frankfurt am Main veranstaltet zu diesem Anlass am 23. März 2017 ein Business-Networking-Event unter dem Namen „Tapping the Sports Ecosystem in India: Hitting new goals in Indo-German business partnerships“. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport sind eingeladen sich aus erster Hand über Möglichkeiten und Chancen zu informieren, sowie neue Kontakte zu knüpfen.

Einen großen Themenschwerpunkt wird in der Mainmetropole der Fußball einnehmen. Indien ist als Ausrichter der FIFA U-17 Weltmeisterschaft 2017, sowie durch den Erfolg der neuen Indian Super League (ISL) auch international wieder mehr in den Fokus gerückt. Auch im Bereich der Internationalisierung gilt Indien seit vielen Jahren als ein „Zielmarkt“ für die Deutsche Fußball-Liga (DFL) und Bundesligavereine.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit einer Begrüßung durch den indischen Generalkonsul Raveesh Kumar. Unter dem Namen „Indo-German Sports Collaborations: Story so far and the way ahead“ geben anschließend die Fußballexperten Arunava Chaudhuri (arunfoot) und Chris Punnakkattu Daniel (CPD Football) einen Einblick in die deutsch-indische Liaisons der Vergangenheit und zeigen die Zukunftspotenziale auf.

VfL Wolfsburgs Frank Jan Steinmann (Director International Sales – Middle East, India & Asean) informiert in einem Vortrag über die Internationalisierungsstrategie seines Vereins für den Subkontinent, während Khaitan & Co. die Möglichkeiten und Vorteile der Manufaktur von Sportartikeln und Sportbekleidung in Indien bewerten.

In der Diskussionsrunde „Indian Sports Industry and Opportunities for German Organisations“ werden Felix Hansvencl (International Relations & Events, Eintracht Frankfurt Fußball AG), Univ.-Prof. Dr. Christoph Breuer (Deutsche Sporthochschule Köln), Michael Berrer (ehemaliger Tennisprofi) und Hermann Mühleck (Head of German Business Center India, Ernst & Young GmbH) ihre Standpunkte kundtun.

Nach einem Schlusswort von Debjit D. Chaudhuri (ValueWerk) haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich direkt auszutauschen und die Themen des Tages weiter zu vertiefen.

„Tapping the Sports Ecosystem in India“ ist das 17. Event der Veranstaltungsreihe „India meets FrankfurtRheinMain – Let’s talk business!“, einer Initiative des Generalkonsulats der Republik Indien in Frankfurt, der IHK Frankfurt am Main, der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der FrankfurtRheinMain GmbH.

Interessierte Vertreter aus der Politik, Wirtschaft, Sport und Medien können sich bis zum 15. März über die Konsulatsseite www.cgifrankfurt.de/event.php?id=145 für die „Tapping the Sports Ecosystem in India“ anmelden und weitere Informationen einholen.